Message-Passing mit AnyEvent::MP

By Marc Alexander Lehmann
Datum: Montag Juni 7, 2010 16:40
Dauer: 40 Minuten
Language:


Parallelisierung durch Message-Passing ist eine zugleich einfache als auch effiziente Methode, skalierbare und stabile Systeme zu implementieren - anders als z.B. Threads, die inherent schlecht skalieren, für Hochsprachen kaum anwendbar sind und große Stabilitätsprobleme nach sich ziehen.

Damit Message-Passing auch bequem wird, braucht man allerdings einen Unterbau, der Kommunikation, Sicherheit, Authentifizierung usf. übernimmt.

Genau dieses leisten AnyEvent::MP und Coro::MP - sie orientieren sich an Erlang, sind jedoch sohwohl ereignisgesteuert (AnyEvent::MP) als auch Prozess/Threadbasiert (Coro::MP) anwendbar und bieten darüber hinaus sichere Authentifizierung und falls gewünscht Verschlüsselung.

In diesem Vortrag möchte ich die Konfiguration und Programmierung eines AnyEvent::MP-Netzes erläutern und einen Ausblick geben, wie man Software absturzresistent und skalierbar gestalten kann, sowie einige Beispiel aus der Praxis vorstellen, bei denen sich AnyEvent::MP schon bewährt hat.


Attended by: Ralf Valerien, Renee Bäcker (‎reneeb‎), Andreas Jobs, Roderich Schupp, Steffen Schwigon (‎renormalist‎), Felix Antonius Wilhelm Ostmann (‎Sadrak‎), Lars Dɪᴇᴄᴋᴏᴡ 迪拉斯 (‎daxim‎), Stefan Hornburg (‎racke‎), Karl Gaissmaier (‎Charly‎), Frank Seitz, Tobias Farrenkopf, Aristotle, Herbert Breunung (‎lichtkind‎), Karl Kröger, Gabi Hack (‎gabimuc‎), Fritz Mehner, Thomas Kappler (‎thomas11‎), Wolfgang Pecho, Ralf Peine (‎jpr65‎), Steffen Ullrich, Danijel Tasov, Robert Bohne (‎rbo‎), Max Maischein (‎Corion‎), Hilko Bengen (‎hillu‎), Wolfgang Warner,